Falsche Rechnungen für Stromkunden

Die Rechnungen kommen per Post. Kunden werden in dem dazugehörigen Schreiben darauf hingewiesen, dass sie "für die einwandfreie Nutzung des Stromes diesen Service einmal jährlich durchführen lassen" sollen. Absender ist die Firma Sharp Energie BVBA aus Bremen mit einem Konto in Belgien. Die Betrüger waren bereits in Bayern, Rheinland-Pfalz, in Sachsen und Bremen aktiv. Sie machen sich zunutze, dass Stromzähler heute meist in Kellern und Fluren von Mehrfamilienhäusern hängen. So bekommt kaum jemand mit, ob abgelesen oder repariert wurde. Verantwortlich für die Stromzähler sind die Stadtwerke oder Stromnetzbetreiber. Wartungsarbeiten gehören zu unseren Dienstleistungen und werden nicht in Rechnung gestellt.

Tipp: Lassen Sie sich immer einen Mitarbeiterausweis zeigen, wenn jemand an ihren Stromzähler will. Zahlen Sie nicht, wenn Sie unerwartet eine Rechnung über Servicearbeiten an ihrem Stromzähler erhalten. Informieren Sie uns stattdessen oder die Polizei. Vielen Dank! Bei Fragen wenden Sie sich gern an unsere Mitarbeiter im Kundenzentrum. Telefon: 04821 774-71