Kontakt

 

Ihr Ansprechpartner für alle Belange zur Hafennutzung bei der Fa. Rusch:

Hermann Langmaack
Telefon (0 48 21) 77 07-12
Telefax ((0 48 21) 77 07-32

Download-Service

 

Zusammenfassung Preisregelung Stadthafen Itzehoe
  (PDF, 33 KB)
Itzehoer Hafentarife
  (PDF, 62 KB)
Itzehoer Kaitarife
  (PDF, 63 KB)

Stadthafen

Der Stadthafen Itzehoe liegt an der Bundeswasserstrasse Stör mit direktem Zugang zur Elbe. Mit einer Kailänge von 450 m eignet er sich sowohl für See - als auch für Binnenschiffe. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass die Wassertiefe infolge der Gezeiten schwankt.

Die moderne Hafenanlage ermöglicht einen schnellen Warenumschlag mit einer Umschlagsleistung von im Mittel 100 Tonnen pro Stunde für Schüttgüter. Dies wirkt sich günstig auf die Kosten der Schiffseigner aus.

Besonderer Service:
Am Kai sind jederzeit Trinkwasser, Strom sowie Entsorgung verfügbar.


Betreiber des Itzehoer Hafens ist die Firma Rusch

Die Stadtwerke und die Rudolf Rusch Mühlenwerke – Kornbrennerei GmbH & Co.KG, Itzehoe, haben 2003 einen Vertrag über die Betriebsführung des Itzehoer Hafens geschlossen. Ziel dieser Vereinbarung ist es, im vertrauensvollen Zusammenwirken der beiden neuen Partner den Betrieb des Hafens wirtschaftlich zu gestalten und die vorhandenen Hafenkapazitäten optimal zu nutzen.

Die Stadtwerke übertragen der Firma Rusch den ausschließlichen Betrieb des Hafens Itzehoe. Zum Betrieb gehören alle üblichen Aufgaben eines Hafenbetreibers, insbesondere

a) die Abwicklung des gewerblichen Schiffsverkehrs
b) die Verwaltung und wirtschaftliche Nutzung der Hafenanlagen.

Die Firma Rusch garantiert und verpflichtet sich, den Hafen Itzehoe als öffentlichen Hafen in privater Trägerschaft und in eigener unternehmerischer Verantwortung zu betreiben. Sie hat nach Maßgabe des 
§ 10 Abs. 1 der Hafenverordnung ihre Dienste allen Hafenbenutzern diskriminierungsfrei zur Verfügung zu stellen. Es gelten die Hafenordnung und die Hafensicherheitsverordnung des Landes sowie die Benutzungsordnung für den Itzehoer Hafen in ihrer jeweils gültigen Fassung.