Stadtentwässerung

Dem Bereich Stadtentwässerung obliegt die Aufgabe der öffentlichen Abwasserbeseitigung. Die Stadtentwässerung baut und betreibt hierfür zahlreiche technische Bauwerke. Hierzu zählen u.a. die Kläranlage, das öffentliche Kanalnetz, Pumpwerke, Regenrückhalte- und -klärbecken. Die Stadtentwässerung nimmt die Aufgaben als öffentliche Einrichtungen im Sinne der Gemeindeordnung wahr. Die Ratsversammlung hat für die Abwasserbeseitigung im Stadtgebiet Itzehoe als Rechtgrundlage die Abwassersatzung beschlossen.

Im Bereich der Stadtentwässerung arbeiten zurzeit 33 Beschäftigte, davon befinden sich drei in der Ausbildung. Leiter des Bereichs Stadtentwässerung ist Herr Reiner Kuhr.

Aktuelles

Baumaßnahme Adenauerallee

In der Adenauerallee und Bahnhofstraße verläuft ein gemauerter Regenwasserkanal (Maulprofil 1300/700), dessen Schadensbild eine Erneuerung verlangt. Ab Ende September diesen Jahres soll daher - beginnend am Landgericht und zunächst weiter bis zum Bahnhof - in einer knapp drei Meter breiten und 2 bis 3 m tiefen Baugrube das Maulprofil ausgebaut und eine neue Leitung aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) mit einem Durchmesser von 600 mm eingebaut werden. Für die Bautätigkeiten in der Adenauerallee wird mit einem Ausführungszeitraum von acht Monaten gerechnet, in dem die weiträumige Umfahrung über die Konsul-Rühmann-Straße und die Brückenstraße empfohlen wird. Linienverkehr des ÖPNV und Anlieger werden in vier Bauabschnitten auf einer Fahrspur je Richtung an der Baustelle vorbeigeführt, sodass mit Behinderungen zu rechnen ist.


Wichtige Downloads und Links